Wasserschadensanierung technischer Anlagen


Inwieweit eine wirkungsvolle Sanierung von technischen Produktionsanlagen, Maschinen, Steuerungsanlagen oder -Systemen, IT-Serveranlagen und -Geräten möglich ist, hängt vom Grad der Beschädigung, sowie vom Grad der Kontamination ab.

WasserschadensanierungZum einen können elektrische oder elektronische Anlagen i.d.R. sicher durch entsprechende Nasssanierungsverfahren gerettet werden. Voraussetzung ist, dass sie bei Schadenseintritt nicht in Betrieb waren und weder durch Hochwasser, Löschwasser, geplatzte Rohre noch durch geplatzte Leitungen (Kühlmittel-, Öleinfluss) oder andere flüssige Kontaminationen elementar geschädigt wurden.

Zum anderen sind die Neuanschaffungskosten den Sanierungskosten gegenüberzustellen. Bei einigen IT-Geräten mit einem geringem Neuanschaffungswert wird sich eine aufwendige Nasssanierung meist nicht lohnen. Bei komplexen Anlagen, Produktionsanlagen oder Systemen ist eine Nasssanierung auf jeden Fall die günstigere Alternative! 

Genau wie bei der Brandschadensanierung ist das Ziel der Wasserschadensanierung, den Zustand betroffener Anlagen und Systeme vor dem Schaden wiederherzustellen. Hierbei wird das Kondensations- und Adsorptionstrockenverfahren angewendet. Zudem können Teilabrisse und Rückbau notwendig werden.

Treten Schäden durch Löschwassereinflüsse nach einem Brand ein, sind Mischvarianten der Sanierung denkbar. Dadurch können auch Chemikalien zum Einsatz kommen.

Ob wir in einem Wasserschadensfall auch für Sie tätig werden können, bitten wir zu erfragen.
____________________________________________________________________________

Wobei wir auf jeden Fall für Sie tätig werden können:

  • Trockensanierung: Technische Anlagen oder Geräte, die einer Löschpulver-beaufschlagung/ -Kontamination unterliegen: Diese können mit einer Trockensanierung, oder in Verbindung mit organischen Reinigern beseitigt werden. Überwiegend mit bestern Ergebnissen.

  • Datenrettung von Datenträgern mit Brand- und Wasserschäden: Wir bieten Ihnen mit einem starken Partner die Datenrettung von Datenträgern (Festplatten/Tapes und Bändern) an, die durch Brand-, Hitze, Ruß- und Löschpulverbeaufschlagung, Löschwasser usw. beschädigt wurden.