Reinigung von Datenspeichersystemen - Storage - Tape-Library


Feinreinigung von Datenspeichersystemen - Storage - Filer ShelfsIn jedem Rechenzentrum und Data Center befinden sich Datenspeichersysteme verschiedenster Bauarten. Diese dienen der Datenhaltung und sind unverzichtbar. Hierzu gehören u. a. Storage-Techniken (NAS, SAS, DAS & SAN-Systeme).

Hierzu zählen aber auch Tape-Librarys, sogenannte Bandspeichersysteme, welche in der kleinsten Form ein einzelnes Band/Tape aufnehmen können.

Auch modular aufgebaute Library-Systeme mit 100.000 Bändern (oder mehr) gehören dazu. Diese modular aufgebauten Libraries bezeichnet man auch als "Bandroboter" und können sogar begehbar sein.

Sofern ein Datenspeichersystem durch eine Verunreinigung mit Baustaub kontaminiert wurde, kann es bei einem Storage System vorerst noch glimpflich ausgehen, aber wenn eine Tape-Library (Bandrobotern) betroffen ist, sollte die Sache sehr ernst genommen werden und umgehend eine fachgerechte Reinigungsmaßnahme der Datenspeichertechniken und Storage Systeme in Betracht ziehen.

Ansonsten wird Ihr gesamter Datenbestand unwiederuflich durch Abriebe zerstört werden!

Der Kostenaufwand für den Austausch der Hardwarekomponenten, Neuinstallation und das Daten-Recovery (falls noch möglich) sind hierbei im Prinzip die einzigen  Positionen in der Kalkulation, die konkret beziffert werden können. Diese können je nach Art des Datenspeichers immens sein.

Kaum kalkulierbar sind dagegen etwaige Produktionsstillstandszeiten und entgangene Betriebseinahmen durch den Ausfall der Datenspeichersysteme. Nur eins ist sicher: Sie übersteigen bei Weitem die Kosten für Präventiv- oder der Feinreinigung der Datenspeichersysteme im Schadensfall.