Prävention statt Baustaub-Kontamination!

WIR WOLLEN, DASS SICH IHRE IT NICHT AUS DEM STAUB MACHT

Werden Baumaßnahmen nicht ordnungsgemäß abgesichert, können die hochsensiblen IT-Anlagen und EDV-Systeme Ihres Rechenzentrums ungehindert Baustaub aufsaugen. Die unerfreuliche Folge sind oft teure Ausfälle!

Gerade bei der Absicherung vor und während geplanter Baumaßnahmen in Rechenzentren, Data Centern und Serverräumen wird der ordnungsgemäße und sichere Schutz aktiver IT-Anlagen und EDV-Systemen oft vernachlässigt.

Bei einer Baustaubkontamination muss der Betreiber mit erheblichen Folgekosten für die fachliche Reinigung des Rechenzentrums und  die Trockensanierung betroffener Geräte und Anlagen rechnen. Zu erwarten sind teure Ausfallkosten, im schlimmsten Fall sogar eine Neuanschaffung der beschädigten Systeme.

Sofern aber schon ein Bausachschadensfall eingetreten ist, erhalten Sie hier weitere Informationen. Baustaubschaden -Was jetzt tun? .. oder Bausachschadenbewertung ..

RZ-Sicherheit – Baustäube stellen immer ein hohes Risiko dar:

Baustaub-Kontaminationen entstehen z. B. durch Feinstäube, die bei der Produktion anfallen. Eine weitere Ursache ist eine unzureichende Absicherung bei Baumaßnahmen. Wir empfehlen, die Risiken im Vorfeld zu minimieren.

Durch aggressive Baustäube können hochempfindliche IT-Server und Anlagen zerstört werden. Gründe sind: überhitzte CPUs, zugesetzte Netzteile, Kurzschlüsse in der Spannungsversorgung, oder auf den Platinen der Geräte.

Die Folgen können für Unternehmen eine Bedrohung sein:
Die Folgen eines Ausfalls einzelner IT-Komponenten ist immer ärgerlich, fallen dagegen Hochverfügbarkeitsserver aus – möglicherweise auch noch ein Backup-Server oder andere Sicherungsgeräte – wird aus einem Ärgernis schnell eine Bedrohung für das Unternehmen.

Aber nicht nur Baustäube, sondern auch Umgebungsstäube sind ein hohes Risiko für die Hochverfügbarkeit von IT-Anlagen!
Mangelnde Wartung und Verschmutzungen durch Umgebungsstäuben an elektronischen Anlagen und Steuerungen führen häufig zu Produktionsausfällen und erheblichen Folgeschäden. Diese Gefahren für die Anlage werden in den meisten Fällen zu spät bemerkt. Denn Überhitzungen an elektrischen Bauteilen und Betriebsmitteln wie zum Beispiel Hochverfügbarkeitssysteme können bereits durch lose Verbindungen und Korrosionen entstehen. Somit sollte eine professionelle Trockensanierung/Feinreinigung der Geräte nicht erst dann erfolgen, wenn es schon fast zu spät ist.

Unsere Rechenzentrums-Services geben Sicherheit, weil Ausfälle vermieden werden:

  • Wir geben Sicherheit, betreuen und beraten vor, während und nach Abschluss erfolgter Bauarbeiten in Rechenzentren, Serverräumen und technischen Umgebungen.

  • Bauen Sie auf unser jahrelanges Know-how im Bereich der Baustaubsanierung technischer Anlagen. Denn auch auf dem Gebiet der ordnungsgemäßen Absicherung vor Baumaßnahmen verfügen wir über das nötige Know-how, um Ihre Geräte vor Baustaubverschmutzungen zu schützen.

  • Vor Beginn der Baumaßnahmen beraten wir Sie, Ihren Architekten oder das Bauunternehmen. Dabei klären wir Sie über die Risiken auf, sprechen ausführlich über geeignete Schutzmaßnahmen, empfehlen geeignete Techniken, Materialien und beaufsichtigen die individuell für Sie durchgeführten Maßnahmen.

  • Während der Baumaßnahmen überwachen wir die Einhaltung der Schutzmaßnahmen, prüfen eventuell entstandene Kontaminationen und lassen Sicherheitslücken gegebenfalls nachbessern.

  • Nach Abschluss der Baumaßnahmen überprüfen wir gemeinsam mit den Verantwortlichen die Räumlichkeiten und Anlagen. Wir untersuchen, ob die Bauendreinigung gründlich durchgeführt wurde. Wir wissen genau, wo sich der Baustaub - trotz gründlicher Reinigung - noch ablagern und Schaden anrichten kann. Zu unserem Repertoire gehört auch die Durchführung von Stichproben an den technischen Geräten und Anlagen. Damit geben wir dem Anlagenbetreiber die Gewissheit, dass er seine Anlagen bedenkenlos weiterbetreiben kann. Bei Problemen empfehlen wir entsprechende Lösungen.

Gehen Sie deshalb auf ” Nummer sicher ” und planen uns von Anfang an mit ein!
Das spart allen Beteiligten nicht nur eine Menge Stress, sondern gibt Sicherheit. Das ist in jedem Fall günstiger als eine Neuanschaffung oder eine Sanierung betroffener Anlagen!